21

Nun ich bin kein Christ, aber das aktuelle Buch von Martin Mosebach (“Die 21 – Eine Reise ins Land der koptischen Martyrer”) hat mich tief beeindruckt, weil mich die 21 Menschen darin tief beeindruckt haben. Der Preis der Freiheit ist hoch. Bewundernswert, wer dafür einsteht. Wenn wir dieser Tage friedlich Ostern feiern, ist uns ja gar nicht mehr bewusst, welcher Preis andernorts für die Glaubensfreiheit gezahlt wird.

Ein wirklich wunderbares Titelthema heute in der “Jungen Freiheit”. Großen Dank an die Redaktion, spätestens jetzt wäre ich erneut auf das Buch aufmerksam geworden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *